Die Zahl der Eigenheimbesitzer, die eine Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach installieren wollen, steigt stetig. Das hat gute Gründe. Denn mit der eigenen Solaranlage lässt sich umweltfreundlicher und kostengünstiger Solarstrom produzieren. Dieser kann anschließend direkt im Haushalt verbraucht oder für die spätere Verwendung in einem Stromspeicher zwischengespeichert werden. Das spart nicht nur bares Geld, sondern schont auch noch die Umwelt.

Um den Ausbau der Photovoltaik in Deutschland weiter voranzutreiben, stellt der Bund daher bestimmte Zuschüsse und Vergünstigungen zur Verfügung. Zu diesen zählen nicht nur die Einspeisevergütung für den nicht verbrauchten Solarstrom, der in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Auch können Käufer einer Solaranlage bis zu 100 Prozent der gezahlten Mehrwertsteuer vom Finanzamt zurückerstattet bekommen. Damit wird der Kauf einer Photovoltaikanlage noch attraktiver.



Umsatzsteuer
Erstattung der Umsatzsteuer

Obwohl die Erstattung der Umsatzsteuer nicht der herkömmlichen Solarförderung entspricht, sollte sie in diesem Zusammenhang betrachtet werden. Denn beim Kauf einer Solaranlage ist es möglich, die Mehrwertsteuer vom Finanzamt zu 100% zurückerstattet zu bekommen.

Mehr Informationen
EEG-Förderung
Die EEG-Einspeisevergütung

Seit dem Jahr 2000 garantiert das EEG für den eingespeisten Solarstrom eine feste Vergütung, die so lange als Haupteinnahmequelle in der Photovoltaik galt. Heute jedoch ist ein hoher Eigenverbrauch für die meisten Betreiber deutlich attraktiver.

Mehr Informationen

Doch nicht nur der Bund, auch die einzelnen Bundesländer bieten bestimmte Programme zur Photovoltaik-Förderung an. Dabei werden nicht immer nur die PV-Anlage an sich, sondern oftmals auch dazugehörige Stromspeicher oder Elektro-Ladesäulen gefördert. Interessenten, die den Antrag auf Förderung vor dem Kauf des Solarsystems stellen, können somit bares Geld sparen. Auf dieser Seite möchten wir Sie daher über die interessantesten Programme der Photovoltaik-Förderung in den einzelnen deutschen Bundesländern informieren:



Förderung in Bayern
Photovoltaik-Förderung in Bayern

Das Bundesland Bayern fördert mit dem 10.000-Häuser-Programm den Ausbau von erneuerbaren Energien, um die CO²-Emissionen im Land drastisch zu reduzieren. Angepasste Fördersätze und neue Fördermittel machen das Programm nicht nur 2019, sondern auch 2020 interessant.

Mehr Informationen
Förderung in Sachsen
Photovoltaik-Förderung in Sachsen

Das Bundesland Sachsen fördert Investitionen in dezentrale und netzgekoppelte Stromspeicher und Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Bezuschusst werden Speicheranlagen, Mess- und Steuereinrichtungen sowie Modellprojekte und verschiedenste Ladestationen.

Mehr Informationen
Förderung in Baden-Württemberg
Photovoltaik-Förderung in Baden-Württemberg

Das Bundesland Baden-Württemberg förderte die Investition in netzdienliche Stromspeicher bis Juli 2019 mit einem attraktiven Zuschuss. Das Programm wurde jedoch bereits eingestellt, auf ein Nachfolger-Programm wird zurzeit noch gewartet. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Mehr Informationen
Förderung in Nordrhein-Westfalen
Photovoltaik-Förderung in Nordrhein-Westfalen

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen fördert mit dem sogenannten "progres.nrw" Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energien zum Schutz des Klimas. Dadurch sollen regenerative Energien vorangetrieben werden. Anträge können noch bis zum 20.11.2019 gestellt werden.

Mehr Informationen
Förderung in Thüringen
Photovoltaik-Förderung in Thüringen

Das Bundesland Thüringen fördert mit dem Programm "Solar Invest" Maßnahmen zur Errichtung von Photovoltaik- und Speicheranlagen, um den Ausbau regenerativer Energien zu beschleunigen. Auf diese Weise soll eine schrittweise Abschaffung nicht-erneuerbarer Energien erreicht werden.

Mehr Informationen
Förderung im Saarland
Photovoltaik-Förderung im Saarland

Das Bundesland Saarland förderte die Installation und Nutzung von dezentralen, netzgekoppelten Stromspeichern. Das Programm ist jedoch bereits ausgelaufen, auf ein Nachfolger-Programm wird zurzeit gewartet. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Mehr Informationen
Förderung in Berlin
Photovoltaik-Förderung in Berlin

Das Bundesland Berlin fördert seit Herbst 2019 netzdienliche Batteriespeicher mit 300 Euro je Kilowattstunde nutzbarer Leistungskapazität. Das Programm ist Teil des Masterplans SolarCity Berlin.

Mehr Informationen
Länderförderung Brandenburg
Photovoltaik-Förderung in Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg fördert mit dem "Kleinspeicher-Programm" den Kauf von Stromspeichern, um den Eigenverbrauch privater Solaranlagenbetreiber zu erhöhen und sinnvollen Klimaschutz zu betreiben.

Mehr Informationen
Förderung in Rheinland-Pfalz
Photovoltaik-Förderung in Rheinland-Pfalz

Das Bundesland Rheinland-Pfalz fördert seit Oktober 2019 den Kauf und die Installation eines Stromspeichers in Verbindung mit einer neu errichteten Solaranlage.

Mehr Informationen
Photovoltaik-Förderung in Sachsen-Anhalt
Photovoltaik-Förderung in Sachsen-Anhalt

Das Bundesland Sachsen-Anhalt fördert die Investition in Stromspeicher, die in Verbindung mit einer neu zu errichtenden Photovoltaikanlage installiert werden.

Mehr Informationen
Gemeinsam eine nachhaltige Energiewelt schaffen.