zolar empfehlen und 300 € Prämie sichern – auch für Nicht-Kund:innen!

Die besten Solarmodule: Test, Vergleich und Erfahrungen

Der Planung der eigenen Photovoltaikanlage geht oft ein Solarmodule-Vergleich voraus. Doch die Auswahl wird immer größer und die Entscheidung für die passenden Module dadurch schwerer. Wir stellen dir in diesem Vergleich die beliebtesten Solarmodule 2022 vor und erklären deren Vor- und Nachteile.


| Tanita Belke | 16 Min. Lesezeit

Über uns Autor:innen

Solarmodul-Vergleichstabelle

Für einen ersten, schnellen Vergleich findest du in der Tabelle die weiter unten im Detail vorgestellten Solarmodule inklusive aller Kriterien, die wir bei der Auswahl für zentral halten:

Trina Solar Vertex S

Trina Solar Vertex S Black

JA Solar JAM54S30

JA Solar JAM54S31 Black

Meyer Burger White

Meyer Burger Black

Leistung420 Wp410 Wp415 Wp390 Wp385 Wp380 Wp
Wirkungsgrad21 %20,5 %21,3 %20 %20,9 %20,7 %
HerstellungslandChinaChinaChinaChinaDeutschlandDeutschland
Leistungsgarantie25 Jahre min. 84,8 %25 Jahre min. 84,8 %25 Jahre min. 84,8 %25 Jahre min. 84,8 %25 Jahre min. 92 %25 Jahre min. 92 %
Produktgarantie15 Jahre15 Jahre12 Jahre12 Jahre25 Jahre25 Jahre
TechnologieMulti-Busbar-TechnologieMulti-Busbar-TechnologiePERC-TechnologiePERC-TechnologieSmartWire-TechnologieSmartWire-Technologie
PreissegmentStandardStandardStandardStandardPremium Premium
Verfügbarkeit prüfenVerfügbarkeit prüfenVerfügbarkeit prüfenVerfügbarkeit prüfenVerfügbarkeit prüfenVerfügbarkeit prüfen

Trina Vertex S 420 Wp – Standard

Wir starten unseren Solarmodule-Vergleich mit dem monokristallinen Glas-Folie-Modul Trina Vertex S. Mit diesem Modul hat der chinesische Hersteller Trina Solar ein leistungsstarkes 420 Wp PV-Modul mit einem guten Wirkungsgrad von 21 Prozent auf den Markt gebracht. Ermöglicht wird dieser Wirkungsgrad durch die Multi-Busbar-Technologie sowie durch eine hochdichte Verschaltung.

Die Trina Vertex S Solarmodule besitzen eine Produktgarantie von 15 Jahren auf die Verarbeitung und Funktionsfähigkeit. Zusätzlich garantiert der Hersteller eine lineare Leistungsgarantie, wobei die Module nach 25 Jahren noch mindestens 84,8 Prozent der Nennleistung erbringen müssen.

HighlightsLowlights
Stärkste Leistung in unserem Vergleich-
Zweithöchster Wirkungsgrad in unserem Vergleich-
Zweithöchste Produktgarantie in unserem Vergleich -
Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis-
Verfügbarkeit prüfen

Trina Solar Vertex S 410 Wp Black – Standard

Das Trina Vertex S Black gehört ebenfalls zu den Standard Solarmodulen des chinesischen Herstellers und verfügt über eine Leistung von 410 Wp sowie einen Wirkungsgrad von 20,5 Prozent. Das Design-Modul der Vertex-Reihe hat ebenfalls eine Leistungsgarantie von 15 Jahren und eine Produktgarantie von 25 Jahren (Nennleistung 84,8 Prozent). Genau wie das bereits vorgestellte Standard-Modul der Serie besticht auch das Vertex S Black mit seiner Multi-Busbar-Technologie und einem sehr guten Schwachlichtverhalten – an bewölkten Tagen sowie morgens und abends.

Allgemein eignet sich das Trina Vertex S Black insbesondere für diejenigen, die viel Wert auf ein schlichtes und unauffälliges, schwarzes Design legen. Dies spiegelt sich auch im Preis wider, da das hier vorgestellte Design-Modul etwas teurer ist als das bereits vorgestellte Trina Vertex S mit einer Leistung von 420 Wp.

Zweithöchste Produktgarantie in unserem Vergleich -
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis -
Verfügbarkeit prüfen

JA Solar JAM54S30 415 Wp – Standard

JA Solar JAM54S30-405 Wp – Ja Solar PV-Module

Das Glas-Folie-Modul JAM54S30 des chinesischen Herstellers JA Solar überzeugt in unserem Vergleich mit einer starken Leistung von 415 Wp sowie einem Wirkungsgrad von 21,3 Prozent. Darüber hinaus sind Vorder- und Rückseite dieses monokristallinen Solarmoduls durch eine spezielle PERC-Technologie mit einer Passivierungsschicht versehen, welche den Verlust von Ladungsträgern verringert. Die Funktionsweise der PERC-Technologie stellen wir dir später im Artikel genauer vor.

Die Hochleistungs-Module von JA Solar haben eine Produktgarantie auf die Verarbeitung und Funktionsfähigkeit von 12 Jahren. Zusätzlich garantiert der Hersteller eine Leistungsgarantie, bei der die Module nach 25 Jahren noch mindestens 84,8 Prozent der Nennleistung erbringen müssen.

HighlightsLowlights
Zweitstärkste Leistung in unserem VergleichSchwächste Produktgarantie in unserem Vergleich
Zweitstärkster Wirkungsgrad in unserem Vergleich-
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis-

JA Solar JAM54S31 390 Wp Black - Standard

JA Solar JAM54S31-390 Wp Black – Ja Solar PV-Module

Ein weiteres Solarmodul des chinesischen Herstellers JA Solar ist das JAM54S31 Black. Das Modell gehört zu den Design-Modulen unseres Vergleichs und besticht mit seinem schlichten und komplett schwarzen Erscheinungsbild. So fügt sich auch das JA Solar JAM54S31 Black besonders unauffällig in das Gesamtbild deines Hauses ein.

Auch dieses monokristalline Solarmodul verfügt über die PERC-Technologie, durch die der Verlust von Ladungsträgern minimiert wird. Dieses Design-Modul von JA Solar besitzt eine etwas geringere Leistung von 390 Wp sowie einen etwas schwächeren Wirkungsgrad von 20 Prozent. Die Hochleistungs-Module von JA Solar haben eine Produktgarantie auf die Verarbeitung und Funktionsfähigkeit von 12 Jahren. Zusätzlich garantiert der Hersteller eine Leistungsgarantie, bei der die Module nach 25 Jahren noch mindestens 84,8 Prozent der Nennleistung erbringen müssen.

HighlightsLowlights
Sehr gutes Preis-Leistungs-VerhältnisSchwächster Wirkungsgrad in unserem Vergleich
-Schwächste Produktgarantie in unserem Vergleich

Meyer Burger White 385 Wp – Premium

Meyer Burger White 385 Wp – Meyer Burger PV-Module

Kommen wir nun zu zwei Premium-Solarmodulen aus dem Hause Meyer Burger. Das Meyer Burger White besitzt eine Leistung von 385 Wp und überzeugt mit einem Wirkungsgrad von 20,9 Prozent.

Darüber hinaus wird dank der patentierten SmartWire-Technologie (SWCT™) die Abschattung der Solarzellen um bis zu 30 Prozent verringert. So nehmen die Meyer Burger Zellen deutlich mehr Sonnenenergie auf als vergleichbare Solarzellen.

Die Produktgarantie der Solarmodule von Meyer Burger beträgt 25 Jahre, genau wie die angegebene Leistungsgarantie. Laut dieser müssen die Module nach 25 Jahren noch mindestens 92 Prozent der Nennleistung erbringen. Das ist in unserem Solarmodul-Vergleich die höchste angebotene Leistungsgarantie.

Die Namensgebung des in Deutschland produzierten monokristallinen Meyer Burger White kommt von der standardmäßig verwendeten weißen Rückseitenfolie.

HighlightsLowlights
Höchste Produktgarantie in unserem VergleichHöherpreisig
Höchste Leistungsgarantie in unserem Vergleich-
Nachhaltigere Produktion-
Verfügbarkeit prüfen

Meyer Burger Black 380 Wp – Premium

Meyer Burger White Black 380 Wp – Meyer Burger PV-Module

Das zweite Premium-Solarmodul aus dem Hause Meyer Burger ist das Meyer Burger Black. Genau wie das Trina Vertex S Black gehört auch das Meyer Burger Black Modul zu den Design-Modulen unseres Vergleichs. Die Leistung dieses Moduls liegt bei 380 Wp, der Wirkungsgrad bei 20,7 Prozent.

Auch dieses Design-Modul des Schweizer Herstellers verfügt über eine 25-jährige Produktgarantie sowie über eine Leistungsgarantie, bei der die Solarmodule nach 25 Jahren noch mindestens 92 Prozent der Nennleistung erbringen müssen.

Mit seiner schwarzen Oberfläche sorgt auch dieses Modell für ein ästhetisches Gesamtbild auf deinem Dach und geht aus unserem Vergleich als klarer Sieger in puncto Design hervor.

HighlightsLowlights
Höchste Produktgarantie in unserem VergleichSchwächste Leistung in unserem Vergleich
Höchste Leistungsgarantie in unserem VergleichHöherpreisig
Nachhaltigere Produktion-
Verfügbarkeit prüfen

Welche Solarmodule sollte man nehmen?

Bevor wir zu unseren beiden Testsiegern kommen, schauen wir uns die Solarmodule zunächst noch einmal im Vergleich an und betrachten insbesondere deren Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn am Beispiel vom Trina Solar Vertex S zeigt sich bereits, dass auch verhältnismäßig günstige Standard-Solarmodule eine sehr gute Leistung erbringen können. Bei in Deutschland gefertigten Solarmodulen musst du dagegen mit etwas höheren Anschaffungskosten rechnen, da die Produktionskosten für die Hersteller hierzulande höher sind.

Für einen besseren Überblick findest du hier alle vorgestellten Solarmodule – bewertet und geordnet nach deren Preis im Verhältnis zur Leistung. So kannst du im besten Fall schon eine Vorauswahl für deine Solaranlage treffen. Unsere zolar Expert:innen beraten dich dennoch, wenn du möchtest, jederzeit individuell und mit Blick auf deinen Bedarf und die Voraussetzungen bei dir vor Ort.

SolarmodulPreis-Leistungs-Verältnis
Trina Solar Vertex SHerausragend
Trina Solar Vertex S BlackSehr gut
JA Solar JAM54S30Sehr gut
JA Solar JAM54S31 BlackSehr gut
Meyer Burger WhiteGut
Meyer Burger BlackGut

Solarmodule-Vergleich 2022: Unsere Testsieger

In unserem Solarmodule-Vergleich 2022 haben wir dir nun bereits die aktuell beliebtesten Solarmodule auf dem Markt vorgestellt. Dabei kommen unsere Testsieger aus dem Hause Trina und Meyer Burger.

In der Kategorie der Standard-Solarmodule empfehlen wir dir heute das Trina Solar Vertex S. Mit einer Leistung von 420 Wp ist es das leistungsstärkste Modell unseres Solarmodul-Vergleichs. Auch der Wirkungsgrad von 21 Prozent spricht für sich. Darüber hinaus überzeugt das Trina Vertex S mit einer höheren Produktgarantie als vergleichbare Standard-Solarmodule – diese liegt bei 15 Jahren.

Verfügbarkeit prüfen

Meyer Burger White 385 Wp – Meyer Burger PV-Module

In der Kategorie Premium-Solarmodule fällt unsere Empfehlung auf das Meyer Burger White 385 Wp. Durch die Produktion in Deutschland sowie den vollständigen Verzicht auf die Verwendung von Blei arbeitet das Schweizer Unternehmen wesentlich ökologischer als seine Mitbewerber. Darüber hinaus überzeugt uns die hohe Leistungsgarantie des Premium-Produkts, wonach das Solarmodul nach 25 Jahren noch mindestens 92 Prozent der Nennleistung erbringen muss.

Verfügbarkeit prüfen

Solaranlage mieten?

Entdecke unser Photovoltaik-Mietmodell zolar Wow.

Mit einer Solaranlage zur Miete kannst du Photovoltaik nutzen – und das ganz ohne Anschaffungskosten. So sparst du direkt Stromkosten und nutzt umweltfreundliche Energie.

zolar Wow auf einen Blick:

  • Schlüsselfertige Solaranlage: geplant, installiert und angemeldet
  • 0 Euro Anschaffungskosten
  • Sicherheit durch Rundum-Schutzpaket inklusive
  • Erweiterbar um Stromspeicher und Wallbox
  • Mietdauer: 20 Jahre

Unsere Solarexpert:innen berechnen deine Stromkosten-Ersparnis und planen die passende Photovoltaikanlage für deine Bedürfnisse.

Verfügbarkeit prüfen

Die besten Photovoltaikmodule: unsere Kriterien

Häufig erreicht uns bei zolar die Frage nach „dem besten PV-Modul“ auf dem Markt. Diese Frage ist allerdings nicht so einfach zu beantworten. Denn so unterschiedlich die Photovoltaik-Projekte unserer Kund:innen sind, so unterschiedlich sind auch die von uns empfohlenen Solarmodule. Je nach Voraussetzung und Anspruch raten dir unsere Berater:innen zu unterschiedlichen PV-Modulen.

Als Vorbereitung auf das Beratungsgespräch kann es dennoch hilfreich sein, wenn du dich vorab mit den wichtigsten Eigenschaften von Solarmodulen auseinandersetzt, die wir dir im Folgenden kurz erklären. Vielleicht triffst du mit diesem Wissen ja sogar schon eine Vorauswahl basierend auf deinen Wünschen und Vorstellungen.

Leistung (Wp)

Bei der Wahl des passenden Solarmoduls spielt insbesondere die Leistung eine entscheidende Rolle.

Dieelektrische Leistung von Solarmodulen wird allgemein in Watt (W) gemessen, die abgegebene elektrische Leistung der Solarmodule in Wattpeak (Wp) angegeben. Dieser Wert beschreibt die Leistung, die ein Solarmodul maximal und unter idealen Bedingungen erreichen kann. Dabei solltest du aber immer im Hinterkopf behalten, dass dieser unter strengen und idealen Testbedingungen im Labor ermittelt wird.

Folgende Standardtestbedingungen – auch Standard Test Conditions oder STC genannt – werden dabei eingehalten:

  • Einstrahlung: 1.000 W/m²
  • Solarzellentemperatur: 25 °C
  • Spektralverteilung des Lichtes nach Atmosphärendicke AM (Air-Mass-Zahl) = 1,5

Die Peakleistung beschreibt also die Spitzenleistung der Solarmodule und wird auch Nennleistung genannt. Dieser Wert dient dazu, die Solarmodule verschiedenster Kategorien und Hersteller miteinander vergleichen zu können. Darüber hinaus solltest du wissen, dass der Ertrag deiner Photovoltaikanlage nicht das ganze Jahr über konstant ist. Er ist unter anderem von unbeeinflussbaren Faktoren wie dem Wetter abhängig. So tragen sowohl die Temperatur als auch die Stärke der Sonneneinstrahlung zur Ertragshöhe bei.

Jedoch kannst du durch bestimmte Vorkehrungen, wie zum Beispiel der passenden Ausrichtung deiner Photovoltaikanlage, bereits während der Planung ihren zukünftigen Ertrag steigern.

Du möchtest wissen, wie du die Gesamtleistung einer PV-Anlage berechnen kannst? Multipliziere ganz einfach die Anzahl der Solarmodule mit der Peakleistung der Solarmodule.

Solarmodule in Reihe – Unsere Kriterien für die besten Solarmodule

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad einer Solarzelle beschreibt ihre Effizienz. Eine Solarzelle wandelt auftreffende Sonnenstrahlen in Energie um. Somit ist der Wirkungsgrad das Verhältnis von Sonnenlicht zu erzeugter Energie.

Dabei gilt: Je höher der Wirkungsgrad, desto effizienter arbeitet die Solarzelle. Den Ergebnissen liegt eine Berechnung zugrunde, in der die Strahlungsenergie durch die abgegebene Energie dividiert wird.

Wenngleich diese Werte eine solide Grundlage für die Berechnung deiner Anlagenleistung darstellen, solltest du bedenken, dass sie im Labor unter idealen Bedingungen ermittelt werden. Für eine realistische Einschätzung solltest du daher im Hinterkopf behalten, dass wetterbedingt unterschiedlich viel Sonnenlicht über das Jahr verteilt auf deine Solaranlage trifft.

Wusstest du schon? Den jährlichen Ertrag deiner geplanten Solaranlage kannst du jederzeit in unserem zolar Online-Konfigurator einsehen. Basierend auf der Auswahl deiner Komponenten berechnet dieser dir die wichtigsten Kennzahlen zu deinem Photovoltaik-Projekt.

Verfügbarkeit prüfen

Herstellungsland

Hersteller von Solarmodulen sind in unterschiedlichen Ländern ansässig. Viele Module werden heutzutage in China produziert, es gibt aber auch deutsche Produktionsstätten. Wichtig ist, dass weder Hersteller noch Herstellungsort per se über die Qualität entscheiden.

Aufgrund der höheren Produktionskosten in Deutschland sind Solarmodule von deutschen Herstellern meist teurer – so auch die hier vorgestellten Modelle von Meyer Burger.

Legst du aber viel Wert auf Nachhaltigkeit, lohnt sich die Investition in hier hergestellte PV-Module. Denn durch kürzere Transportwege und einen grüneren Strommix, ist die Produktion in Deutschland in der Regel nachhaltiger als zum Beispiel in China.

Wir empfehlen: Vergleiche zunächst die technischen Faktoren der Solarmodule und prüfe erst dann die Hersteller der Module in deiner engeren Auswahl.

Leistungs- und Produktgarantie

Die Garantiedauer ist in vielen Bereichen des täglichen Lebens eine Kennzahl, auf die wir ein Auge haben. Auch Solarmodule stellen hier keine Ausnahme dar. Dabei ist zuerst einmal die Unterscheidung zwischen Leistungsgarantie und Produktgarantie zu beachten.

Die Produktgarantie garantiert dir den einwandfreien Zustand des Produktes. Sollten innerhalb der Produktgarantie-Laufzeit Mängel auftreten, die auf ein fehlerhaft geliefertes Produkt zurückgehen, kannst du diese reklamieren.

Die Leistungsgarantie bezieht sich auf die garantierte Leistung des Solarmoduls nach einem bestimmten Zeitraum. Die von Trina angebotenen Vertex Module aus unserem Vergleich haben zum Beispiel eine Leistungsgarantie von 84,8 Prozent. Das heißt, dass die Solarmodule nach 25 Jahren noch 84,8 Prozent der Nennleistung erbringen müssen. Ein 420-Wp-Modul muss also nach 25 Jahren noch eine Mindestleistung von 356 Wp erbringen.

Dach eines Einfamilienhauses mit PV-Anlage – Der Solarmodule Vergleich

Technologie

Wir haben dir bereits einige Solarmodule mit verschiedensten Vorteilen vorgestellt. Dabei haben wir bereits einige Technologien genannt, die wir dir an dieser Stelle genauer erklären möchten.

Halbzellentechnologie

Halbzellenmodule sind auch unter dem Begriff „Half-Cut“-Module oder HC-Module bekannt. Dabei handelt es sich um Solarzellen, die nach der Produktion in zwei Hälften geschnitten werden. Somit hat ein Solarmodul mit Halbzellentechnologie nicht die üblichen 60 Zellen, sondern 120. In Abgrenzung dazu werden klassische Solarmodule häufig auch Vollzellenmodule genannt.

Der große Vorteil von Halbzellenmodulen liegt im geringeren Leistungsverlust der Solarzellen. So sind PV-Module mit Halbzellentechnologie deutlich leistungsstärker als herkömmliche Vollzellenmodule – obwohl sie grundsätzlich aus dem gleichen Material bestehen.

Darüber hinaus überzeugen Halbzellenmodule mit einem optimierten Temperaturverhalten, höheren Erträgen bei Teilverschattung sowie einer verbesserten Lichtnutzung.

Multi-Busbar-Technologie

Auch durch die Multi-Busbar-Technologie werden Solarmodule noch effizienter und leistungsstärker. Busbars sind spezielle Leiterbahnen, durch die frei gewordene Elektronen im Solarmodul gesammelt und daraufhin gebündelt abtransportiert werden. Mit steigender Anzahl an Busbars erhöht sich somit auch die Leitfähigkeit des Solarmoduls, da sich die Elektronen besser verteilen können.

Allerdings benötigen viele Busbars auch viel Fläche auf der Solarzelle. Und auf dieser Fläche kann wiederum kein Strom erzeugt werden. Daher sollte immer der passende Mittelweg zwischen Energieerzeugung und Leitfähigkeit gefunden werden.

Viele moderne Solarmodule weisen zwischen 5 und 7 Busbars auf, jedoch gibt es mittlerweile auch Modelle mit bis zu 12 Busbars pro PV-Modul.

SmartWire-Technologie

Diese Grenzen der herkömmlichen Multi-Busbar-Technologie überwindet Meyer Burger mithilfe der eigens entwickelten SmartWire Connection Technology. Hierbei werden anstelle von Busbars dünne Kupferdrähte auf beiden Seiten der Zelle eingesetzt, um diese elektrisch zu verbinden. Diese von Meyer Burger patentierte Technologie verbessert den Wirkungsgrad der Solarmodule bei gleichzeitiger Senkung der Produktionskosten.

PERC-Technologie

Die Abkürzung PERC steht für „Passivated Emitter and Rear Cell“. Es handelt sich dabei um eine Passivierungsschicht, mit der die Rückseite des jeweiligen Solarmoduls versehen ist. Diese wird benötigt, da ein bestimmter Anteil des Lichts die Solarzelle durchdringt, ohne elektrische Ladungsträger zu erzeugen. Die Rückseitenpassivierung sorgt nun dafür, dieses Licht wieder in die Zelle zu reflektieren. Dadurch wird der Zell-Wirkungsgrad des Solarmoduls deutlich erhöht.

Verfügbarkeit prüfen

Preis

Für viele Interessierte sind die Kosten der Solaranlage und somit auch die der Solarmodule besonders wichtig für die Kaufentscheidung. Der Grundsatz „was gut ist, muss auch teuer sein” trifft bei Solarmodulen allerdings nicht immer zu.

Auch für einen vergleichsweise günstigen Preis lassen sich leistungsstarke und langlebige Solarmodule für deine PV-Anlage auf dem Markt finden. Grundsätzlich empfiehlt es sich daher, Preise von Solarmodulen zu vergleichen, nachdem du eine Vorauswahl aufgrund der technischen Details getroffen hast.

zolar Installateure mit Solarmodul beim Kunden - PV Mehrwertsteuer zurück?

Solarmodule Vergleich: Oft gefragt

Du kennst nun bereits die wichtigsten Kennzahlen, um Solarmodule bestens miteinander vergleichen und unterscheiden zu können. Darüber hinaus kommen im Rahmen unseres Solarmodule-Vergleichs jedoch ein paar Fragen immer wieder auf. Wir beantworten an dieser Stelle genau diese häufig gestellten Fragen – vom Schwachlichtverhalten bis hin zur Größe von Solarmodulen.

Einfamilienhaus mit PV-Anlage auf dem Dach - Unabhängigkeit durch Solaranlage?

Fazit

Du bist auf der Suche nach einem passenden Modul für dein PV-Projekt? Wir haben in unserem heutigen Vergleich alles zusammengefasst, was du über Solarmodule wissen musst und dir gezeigt, worauf es wirklich ankommt.

  • Vergleiche vorab Kennzahlen wie Leistung, Wirkungsgrad, Schwachlichtverhalten, Hersteller, Leistungs- und Produktgarantie sowie den Preis mehrerer Solarmodule.
  • Auch vergleichsweise günstige Solarmodule können leistungsstark und langlebig sein.
  • Monokristalline Photovoltaikmodule überzeugen mit besonders hoher Leistung und sind daher aktueller Standard.
  • Die Größe der Solarmodule sagt nichts über die Leistung dieser aus.
  • Egal ob Trina Solar, Meyer Burger oder JA Solar – jedes der hier vorgestellten Solarmodule hat Vor- und Nachteile und eignet sich für unterschiedliche Projekte.
  • Welches Modul sich am ehesten für dein Solar-Projekt in Frage kommt, hängt daher ganz von deinen Vorstellungen und den gegebenen Voraussetzungen ab. Lass dich immer ausführlich von Solar-Expert:innen beraten.
Verfügbarkeit prüfen