Jetzt neu: zolar Easypay – die flexible Ratenzahlung für deine Solaranlage.

zolar Heroes im Interview – Teil 16

Michael Tietz

Unsere zolar Heroes gehören zu den Hausbesitzenden, die schon jetzt mit ihrer Solaranlage auf langfristige Stromkostenersparnis setzen. In unserer Serie zolar Heroes im Interview geben diese glücklichen Kund:innen dir einen Einblick in ihre Erfahrungen mit zolar und eigenem Solarstrom

In unserem heutigen Interview sprechen wir mit zolar Hero Michael Tietz aus Berlin Lichterfelde. Er lebt mit seiner Familie in einer Doppelhaushälfte am Stadtrand von Berlin und erzeugt seit Februar 2024 seinen eigenen grünen Solarstrom vom Dach.

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Michaels Solaranlage

  • Standort Berlin Lichterfelde
  • PV-Anlage 5,22 kWp mit Stromspeicher
  • PV-Erzeugung bis zu 4.610 kWh / Jahr
  • Stromkosten-Ersparnis ca. 948 € / Jahr  
  • Autarkiegrad ca. 81 % 
  • CO2-Einsparung ca. 1.936 kg / Jahr
Ersparnis sichern

zolar Hero Michael Tietz Platz im Interview

Hallo Michael! Schön, dass wir uns heute sprechen. Stell dich doch gerne einmal kurz für unsere Leser:innen vor.

Michael: Ich bin Michael Tietz, 62 Jahre alt und wohne in Berlin Lichterfelde-West. Ich bin verheiratet seit nunmehr 40 Jahren, wir haben drei Kinder und drei Enkelkinder. Ich bin gebürtiger Schleswig-Holsteiner und lebe seit 1995 in Berlin. 

Wie lange bist du bereits zolar Kunde und was waren für euch die Beweggründe für die Anschaffung eines Solarsystems? 

Michael: Ich bin seit Herbst 2023 zolar Kunde und produziere seit Februar 2024 meinen eigenen Solarstrom. Der Beweggrund für diesen Schritt war dem Grunde nach unabhängig von Energien zu sein.

Ihr habt daraufhin dann euren Weg zu zolar gefunden. Wieso habt ihr euch für zolar entschieden? In welchen Bereichen konnte zolar vor allem überzeugen?

Michael: Im Rahmen der Entscheidungsfindung stießen wir bei einem Handballspiel der Füchse Berlin auf zolar, weil die Füchse auf ihrem Trikot für zolar warben. Sehr kundenorientiert! 

Wie war generell der Kaufprozess für euch – vom Erstgespräch bis hin zur Installation? Wie würdest du den Prozess insgesamt beschreiben? Du darfst hier gerne ausführlicher werden, weil uns dein Feedback sehr am Herzen liegt.

Michael: Von Anbeginn des Kontakts gab es für mich keinen Zweifel, dass zolar der richtige Partner für unser Projekt ist. Es kam nie das Gefühl auf, über den Ladentisch gezogen zu werden. Die Montage der Anlage über den regionalen Installationspartner LuxWatt verstärkten meine positiven Eindrücke bei diesem Projekt. Die Handwerker, die vor Ort tätig waren, können sich wirklich Handwerker nennen, denn sie wussten, was sie machen. So etwas ist heutzutage leider immer weniger anzutreffen.

Was für uns bei zolar auch besonders interessant ist: Du bist einer der ersten Kunden, der beim Kaufprozess unseren zolar Check-in genutzt hat. Wie hast du den Prozess empfunden? Und was hat dir am zolar Check-in besonders gut gefallen?

Thomas: Ich habe dieses Vorgehen als sehr angenehm empfunden, da man in aller Ruhe selbst die Unterlagen zusammenstellen konnte. Bei Fragen wusste ich, dass ich diese trotzdem noch telefonisch stellen kann. Den zolar Check-in würde ich anderen Kund:innen auf jeden Fall empfehlen.

Neu bei uns:

Der zolar Check-in

  • Schritt für Schritt Vorbereitung für die technische Planung deiner PV-Anlage.
  • Einfacher Online-Fragebogen inklusive Foto-Upload, den du spielend leicht über dein Handy ausfüllen kannst.
  • Dein Vorteil: Die Fertigstellung deines Solarprojekts kann noch schneller erfolgen, da wir dank deiner Informationen direkt mit der Installation starten können.

Teil dessen und auch mit Abschluss der Installation ist unsere zolar Compass App, die dann ja auch zum alltäglichen Begleiter für ihre Solarenergie-Nutzung wird. Wie ist Ihr Eindruck von der App? Was gefällt Ihnen am besten?

Michael: Die zolar Compass App ist ja wie ein Lebenslauf für die eigene Solaranlage – alles unter einem Dach.

Was wünscht du dir – in Bezug auf Nachhaltigkeit & Klimaschutz – für die Zukunft? 

Michael: Ich hoffe darauf, dass sämtliche Maßnahmen auch wirklich nachhaltig sind, zum Klimaschutz beitragen und nicht nur ein Verschieben ist und andere Probleme auftauchen. 

Wir kommen schon zu unserer letzten Frage:  Wie würdest du zolar ganz persönlich in 5 Eigenschaften beschrieben? 

Michael: Kundenorientiert, hilfsbereit, zielorientiert, flexibel und lösungsorientiert.

Vielen Dank für deine Zeit, Michael! Und weiterhin viel Freude und maximale Ersparnis mit deiner Solaranlage!

Entdecke weitere Erfahrungsberichte

Für eine lebenswerte Erde für alle Menschen.