Dein persönliches Angebot
Solaranlage mit Installation
Stromspeicher inklusive
mit Festpreisgarantie

Photovoltaik-Module im Überblick

17.12.2018 zolar Lesezeit 3 Minuten

Photovoltaik-Module sind das Herzstück jeder PV-Anlage. Die Auswahl an PV-Modulen unterschiedlichster Marken und Leistungsklassen ist groß. So gibt es eine Vielzahl von Herstellern, vorrangig aus Asien, die qualitativ hochwertige Solarmodule herstellen und diese zu immer günstigeren Preisen auf den weltweiten Markt bringen. Diese Module bieten unterschiedliche Leistungen und damit Ertragsraten, die bei der Planung der eigenen Solaranlage berücksichtigt werden sollten. Auch die Kosten einer Solaranlage varrieren je nach Art des Moduls. Eine Übersicht über einige der interessantesten PV-Module findest du hier:

Solarmodul LG

Photovoltaik-Module von LG

Die LG Electronics Inc. ist ein Tochterunternehmen der LG-Gruppe mit einem Jahresumsatz von rund 70 Milliarden Euro. LG Electronics ist somit einer der führenden Hersteller elektronischer Klein- und Großgeräte in den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik, aber auch in Sachen Haushaltsgeräte. Photovoltaik gehört seit 1985 ebenfalls zu ihrem Produktsortiment und stellt seitdem einen festen Bestandteil ihres Unternehmens dar. Eine Besonderheit der LG Module ist die Neon R Reihe. Die Produkte dieser Reihe verfügen über Sammelschienen auf der Rückseite der Solarzellen, wodurch die gesamte Vorderseite des Moduls Sonnenlicht ausgesetzt werden kann und somit mehr Strom produziert wird als bei herkömmlichen Modulen. So werden nicht nur hohe Modulleistungen erzielt, sondern dank der elektrodenfreien Zellvorderseite auch ein ästhetisches Erscheinungsbild unterstützt.

Besonders effizient arbeiten die Module der Neon 2 Reihe, die den Mehrwert für ihren Besitzer steigert. Die Besonderheit bei dieser Produktreihe ist die Nutzung von Vorder- und Rückseite des Moduls für die Stromerzeugung. Dabei werden die Lichtstrahlen auf die Zellenrückseite reflektiert und absorbiert. So werden Leistung und Ertrag der Solaranlage erhöht, während das Produkt zusätzlich mit einem modernen Design begeistert.

Solarmodul SOLARWATT

Photovoltaik-Module von SOLARWATT

Die SOLARWATT GmbH gehört zu den Pionieren der Solarbranche. Einen besonderen Fokus legt das Unternehmen auf die Zukunft der Photovoltaik in Deutschland und versucht, diese aktiv mitzugestalten. SOLARWATT ist bekannt für ihre beständigen Glas-Glas Solarmodule. Da das Solarmodul dabei zwischen zwei Glasplatten liegt, ist es weniger empfindlich gegenüber Belastung, Wasserdampf oder Chemikalien. Außerdem gehören 30 Jahre Produkt- und lineare Leistungsgarantie zu den Vorteilen der SOLARWATT Module.

Solarmodul Trina

Photovoltaik-Module von Trina

Das Unternehmen Trina machte in den letzten Jahren eine herausragende Entwicklung und konnte bis zum Jahr 2014 zum Weltmarktführer bei der Produktion von Solarmodulen aufsteigen. Mit rund 15.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehreren Milliarden Euro gilt das börsennotierte Unternehmen als einer der erfolgreichsten Solarmodulhersteller weltweit. Hierzulande findet man Solarmodule von Trina beispielsweise auf der bayerischen Staatskanzlei in München. Dort erzeugt die Anlage auf 800 Quadratmetern rund 70 Megawattstunden Solarstrom pro Jahr.

Solarmodul Heckert

Photovoltaik-Module von Heckert

Bei Heckert Solar handelt es sich um ein im Jahre 2001 gegründetes deutsches Unternehmen, welches sich auf die Produktion von qualitativ hochwertigen Solarmodulen sowie weiteren solartechnischen Zubehörteilen spezialisiert hat. Die Produkte des Unternehmens werden ausschließlich in Deutschland hergestellt, sind TÜV-geprüft und entsprechen somit jeglichen technischen Sicherheits- und Normstandards. Sie zeichnen sich durch ihre hervorragende Qualität und erhöhte Effizienz aus.

JA Solar

Photovoltaik-Module von JA Solar

JA Solar wurde im Jahr 2005 in China gegründet und produziert seitdem leistungsstarke Wafer, PV-Zellen, PV-Module und Photovoltaik-Kraftwerke. Aufgrund ihrer beeindruckenden Anzahl von elf Produktionsstätten und 27 Niederlassungen in unterschiedlichen Städten, sind die Produkte von JA Solar in über 100 Ländern verfügbar. Weltweit vertrauen über 33.000 Kunden mit ihren Anlagen auf sowohl Geschäfts- als auch Wohndächern und Freiflächen auf JA Solar.

LONGi Solar

Photovoltaik-Module von LONGi Solar

Kommt es zu monokristallinen Solarzellen und -modulen, ist LONGi Solar der weltweit führende Hersteller. Mit einer Summe von 5.71 Milliarden US-Dollar Vermögenswert, ist LONGi Solar seit knapp 20 Jahren Weltmarktführer von monokristallinen Silizium-Wafern. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Xi’an in China, doch auch in Japan, Indien, Malaysia, Amerika, Australien und Deutschland sind Niederlassungen der Nummer eins für monokristalline Produkte zu finden. Neben der Mono-Technologie liegen außerdem die Forschung und Entwicklung von Siliziumprodukten und Lösungen für geringe Stromgestehungskosten in ihrem Fokus.

SunPower

Solarmodule von SunPower

Im Jahr 1985 wurde im Silicon Valley in San Francisco die SunPower Cooperation gegründet. Das US-Amerikanische Unternehmen fokussiert sich vor allem auf die Produktion, Planung und den Betrieb von monokristallinen, rückseitig kontaktierten Solarzellen mit einem Modulwirkungsgrad von bis zu 22,8 %. Als Unternehmen mit 2200 Mitarbeitern erfolgt die Forschung und Entwicklung von SunPower nach wie vor in Kalifornien, während die Modulproduktion in Mexiko und Frankreich stattfindet.

Auch in der Raumfahrt fanden die Module von SunPower im Jahr 2001 einen Stellenwert. Das Solarflugzeug Helios, das von der NASA gebaut wurde, besteht an den Tragflächen größtenteils aus schwarzen Solarmodulen von SunPower.

Gemeinsam eine nachhaltige Energiewelt schaffen.