Jetzt neu: zolar Easypay – die flexible Ratenzahlung für deine Solaranlage.

zolar Highlight des Monats

Ein starker Wurf in Richtung grüne Zukunft – unsere Partnerschaft mit den Füchsen Berlin nimmt Fahrt auf

Nach langer Suche nach dem perfekten sportlichen Partner wurden wir am Ende vor der eigenen Haustür fündig: die Füchse Berlin. Denn genau wie zolar packt auch der Berliner Handball-Club das Thema Nachhaltigkeit ganzheitlich an. Ab sofort machen wir gemeinsame Sache und bündeln unsere Kräfte für eine emissionsfreie Zukunft. Erfahre hier mehr über unseren Partner und unsere gemeinsamen Projekte.


Aktualisiert am:5.3.2024 | Tanita Belke | 4 Min. Lesezeit

Über uns Autor:innen

zolar x Füchse: Hand in Hand für eine nachhaltige Zukunft

Die neue Saison der 1. Handball Bundesliga steht bereits in den Startlöchern und mit dem 28. August und dem Saisonauftakt der Füchse Berlin beim SC DHfK Leipzig ist auch zolar erstmals als offizieller Sponsor mit von der Partie.

Bei der offiziellen Mannschaftsvorstellung am 17. August haben wir bereits stolz verkündet, dass wir den Spielern in der kommenden Saison 2023/2024 im wahrsten Sinne des Wortes den Rücken stärken werden. Vielleicht hast du das zolar Logo auch schon beim großen Trikot Launch entdeckt?

Fernsehmoderator Matthias Killing, selbst stolzer Besitzer einer zolar Solaranlage, ist auch vollends überzeugt von den neuen Mannschaftstrikots mit zolar Power in der Hinterhand. Und so sind auch wir fuchswild gespannt und fiebern bei jedem Spiel mit, in welchen die Füchse Berlin gegen die 17 weiteren Teams um die Meisterschaft kämpfen werden.

Grüner Erfolg auf und neben dem Feld – die Mission der Füchse

Neben den sportlichen Erfolgen stehen für uns auch viele weitere Themen im Fokus, die uns von den Füchsen als perfekten Partner an unserer Seite überzeugt haben. Denn mit ihrer zukunftsorientierten Nachhaltigkeitsoffensive möchten auch sie einen Beitrag für eine lebenswerte Erde leisten.

Dabei betrachtet der Verein das Thema Nachhaltigkeit ganzheitlich – und zwar im Rahmen des 3-Säulen-Modells der nachhaltigen Entwicklung. Dies besagt, dass Nachhaltigkeit nur durch ein gleichzeitiges und gleichberechtigtes Umsetzen von umweltbezogenen, wirtschaftlichen und sozialen Zielen erreicht werden kann.

Auch mit diesem Konzept haben sich die Füchse Berlin perfekt in unsere Mission eingefügt. Nun können wir gemeinsam an unseren ambitionierten Zielen für eine lebenswerte Zukunft arbeiten.

Mach‘s wie Paul – setz auf nachhaltige Solarenergie

Nicht nur im sportlichen Bereich setzen die Spieler der Füchse Berlin auf ein nachhaltiges Team. Auch im privaten Umfeld treibt das Team die grüne Mission des Vereins voran. So war es nicht schwer, auch Kapitän Paul Drux von den Vorteilen der eigenen Solarenergie überzeugen: Schon bald wird auch Paul sein Eigenheim mit grünem Strom aus seiner zolar Anlage versorgen.

Auf unseren Social Media Kanälen werden wir dich mitnehmen und die Installation bei Paul begleiten. So bist du bei seinem Umstieg auf Solar immer live dabei und kannst dir dein eigenes Bild davon machen, wie der Prozess zur eigenen Solarlösung bei zolar abläuft.

Du bist neugierig, für welche Solaranlage sich Paul entschieden hat? Gemeinsam mit unseren Solar-Expert:innen hat Paul sich im zolar Online-Konfigurator folgende Solar-Komplettlösung zusammengestellt:

  • Leistung der Solaranlage: 10 kWp
  • Solarmodule: 24 Trina Vertex S 425 Wp
  • Stromspeicher: Sungrow SBR096 mit 9,6 kWh
  • Wechselrichter: Sungrow Hybrid SH10.0RT-20

Mit seiner Solaranlage kann Paul die nächsten 25 Jahre und weit darüber hinaus:

  • ca. 10.414 kWh Solarstrom pro Jahr erzeugen
  • sich bis zu 88 % unabhängig vom öffentlichen Netz machen
  • ca. 4.374 kg CO2 pro Jahr einsparen

Du möchtest auch auf Solarenergie umsteigen und zukünftig unabhängiger von steigenden Strompreisen sein? Wir benötigen nur einige Informationen von dir, um dir dein bedarfsgerechtes Solar-Angebot zu erstellen.

Sparpotenzial berechnen

Mit viel Sonne im Rücken – und auf dem Dach – werden die Füchse heute in die anstehende Saison starten: Wir wünschen dem Team viel Erfolg und freuen uns schon auf spannende Spiele, viele Tore und noch mehr erfolgreiche gemeinsame Aktionen für eine emissionsfreie Zukunft.