ZOLAR > Komponenten > Gestellsystem

Unsere Gestellsysteme

Sichere Befestigung der Photovoltaikanlage am Dach

  • Gestellsystem Schletter
  • Gestellsystem Schrägdach

    Hersteller: Schletter
    Typ: Standard
    Farbe: grau

    Das Gestellsystem befestig die Solarmodule mit Modulklemmen an Aluträgerprofilen, welche über Dachhaken direkt mit der Dachkonstruktion verbunden werden.

Schletter Standard Schrägdach

Zwei waagrechte Querträgerprofile tragen jeweils eine Modulreihe. Die Querträger sind mit Dachhaken mit der Unterkonstruktion bzw. der Dachhaut verbunden. Mit Mittel- und Endklemmen werden die Module auf den Querträgern befestigt.

Schletter Unterkonstruktion

Querträger
Die Querträgerprofile EcoLight, SoloLight, Solo05, SoloPlus und Profi05 sind die Standard-Grundbausteine der erschiedenen Befestigungssysteme. Als Durchlaufträger für Unterbauten und Lastverteilungsträger eignen sich die Profile DN0 bis DN3. Eine Vielzahl weiterer Profilformen ergänzen das System zum Komplettbaukasten für nahezu alle Anwendungsfälle. Auslegungsprogramme zu jeder Profilform unterstützen bei der Auswahl und professionellen Anwendung.


  • Schletter Gestellsystem Flachdach
  • Gestellsystem Flachdach

    Hersteller: Schletter
    Typ: AluGrid
    Farbe: grau

    Gestellsysteme für Flachdächer werden nicht mit dem Dach verschraubt, sondern lediglich beschwert.

Schletter AluGrid

Mit AluGrid gibt es nun ein material- und werkzeugoptimiertes System, mit dem Module in geschlossenen Reihen und mit einem fixen Aufständerungswinkel von ca. 15 oder alternativ 10 Grad aufgebracht werden können – bei minimalen Auflasten. Die Komponenten werden durch ein Klicksystem miteinander verbunden.

Die Modulmontage erfolgt mit schraublosen Klemmen (Federklemmen) auf der Unterkonstruktion. Hierbei werden die Module an den äußeren Rändern befestigt. Eine entsprechende Freigabe durch den Modulhersteller muss nicht zwangsläufig für alle Lastfälle gemäß IEC 61215 vorliegen, im Einzelfall kann auch eine projektbezogene Freigabe genügen, die die aktuellen Lasten individuell berücksichtigt.

Die Beschwerung kann – auf die statischen Bedingungen abgestimmt – in die Wannen am Rückwandblech (Windsafe-Blech) eingebracht werden. Passende Bleche sind für den Großteil der am Markt verfügbaren Modulgrößen erhältlich.
Die Verwendung bauartzugelassener Aluminium- und Edelstahlwerkstoffe sorgt für eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer auch bei hohen UV-Einstrahlungen und für eine hohe Akzeptanz bei prüfstatischen Gutachten.


Weitere Produkte

Stromspeicher

Stromspeicher

Unabhängigkeit erhöhen

Solarkabel

Solarkabel

Sicherer Stromfluss