GENEHMIGUNGEN, ANTRÄGE, MELDUNGEN

Solaranlagen und Stromspeicher unterliegen prinzipiell einer Reihe von gesetzlichen Regelungen und Verordnungen. Jedoch gibt es für Anlagen im Einfamilienhausbereich und für den Eigenverbrauch eine Reihe von Ausnahmen und Sonderregelungen, die den Bau der Anlagen vereinfachen. So muss zum Beispiel in den meisten Bundesländern in der Regel keine Baugenehmigung beantragt werden, da die Anlagen als Teil der technischen Gebäudeausrüstung aufgefasst und damit verfahrensfreie Bauvorhaben sind.

Benötige ich eine Genehmigung zum Anschluss der Solaranlage?

Ja. Sie müssen einen Antrag über den Anschluss einer Solaranlage beim Netzbetreiber stellen. Dieser Antrag sichert Ihnen auch die Vergütung nach dem Erneuerbaren Energiegesetz für den ins Netz eingespeisten Solarstrom zu.

Eine Solaranlage auf dem Dach.

Welche anderen Anmeldungen müssen gemacht werden?

Nach erfolgreichem Netzanschluss muss die Solaranlage an das zentrale Melderegister, das PV-Meldeportal, der Bundesnetzagentur gemeldet werden. Die Anmeldung muss immer von Ihnen als Anlagenbetreiber vorgenommen werden.

Benötige ich eine Baugenehmigung für die Installation der Solaranlage?

In der Regel benötigen Sie keine Baugenehmigung. Solaranlagen auf Dachflächen werden in den meisten Bundesländern als Teil der technischen Gebäudeausrüstung aufgefasst und sind damit verfahrensfreie Bauvorhaben.

Jedoch kann es landesspezifische Besonderheiten für Solaranlagen auf Garagen oder Carports geben. Stehen diese in der Nähe zur Grenze des Nachbargrundstückes oder überschreiten eine definierte Maximalhöhe, dann kann unter Umständen eine Baugenehmigung notwendig werden. Auch bei Flachdächern kann es landespezifische Anforderungen geben.

Photovoltaikanlage Strom

Muss ich meine Nachbarn über den Bau der Anlage informieren?

Da für die Errichtung von Solaranlagen in der Regel keine Baugenehmigung notwendig ist, müssen Sie Ihre Nachbarn nicht informieren bzw. benötigen auch nicht deren Zustimmung.

Sollte jedoch eine Baugenehmigung erforderlich sein, so müssen Sie eventuell die Zustimmung Ihrer Nachbarn zum Bau der Solaranlage schriftlich einholen.

Wollen Sie mehr wissen? Erhalten Sie jetzt unseres E-Book!

E-Book von ZOLAR - eigenen Strom erzeugenE-Book erhalten