Unabhängig und umweltfreundlich - Mit eigener Solaranlage

05.06.2019 Kevin Murkisch Lesezeit 6 minutes

Das Thema Umwelt wird für viele Menschen immer wichtiger, nicht nur am heutigen Weltumwelttag. Das zeigen nicht zuletzt die Schülerproteste der Fridays For Future-Bewegung und das Ergebnis der Europawahl 2019. Auch die Solarenergie erlebt zurzeit wieder einen wahren Boom und eine eigene Solaranlage ist so beliebt wie selten. Das hat durchaus seinen Grund.

Denn die Klimakrise bedroht aktuelle wie kommende Generationen gleichermaßen. Junge Menschen überall auf der Welt wollen das nicht mehr hinnehmen und ihre Kritik ist berechtigt. Zu lange hat die Politik weggeschaut und fossile Energieträger wie Kohle und Öl gefördert. Allein in Deutschland wurden so im vergangenen Jahr 866 Millionen Tonnen Kohlenstoffdioxid freigesetzt.

Die Forderung der Demonstranten ist somit klar: Schaltet die Kohlekraftwerke ab und setzt stattdessen auf erneuerbare Energien! Denn die Technologie ist vorhanden, allein der politische Wille fehlt. Dennoch kann jeder Einzelne einen Beitrag gegen die Klimakrise leisten, denn die Photovoltaik eignet sich für jeden. Pro kWp installierter Leistung sparen Sie dabei nicht nur bares Geld, sondern schonen auch die Umwelt.

Solaranlage


Die eigene Solaranlage - Kostengünstig Solarstrom erzeugen

Photovoltaik-Anlagen sind so lukrativ wie nie. Denn die Komponentenpreise sind in den vergangenen Jahren außergewöhnlich stark gesunken. Das liegt nicht zuletzt an der steigenden Nachfrage und den hohen Produktionszahlen. Vor allem Photovoltaik-Module sind mittlerweile so günstig, dass sie selbst auf sonnenarmen Norddächern sinnvoll installiert werden können. Dank zeitgleich hoher Wirkungsgrade spielt die sinkende Einspeisevergütung dabei keine Rolle mehr.

Denn das Erneuerbare-Energien-Gesetz diente lediglich dazu, die Solarenergie konkurrenzfähig zu machen. Mittlerweile ist der erzeugte Strom jedoch sogar deutlich günstiger als herkömmlicher Strom aus dem öffentlichen Netz. Lediglich 8-10 Cent kostet eine Kilowattstunde Solarstrom umgerechnet - im Vergleich zu durchschnittlich 29-30 Cent bei herkömmlichen Anbietern. Damit ist die Photovoltaik mittlerweile nicht nur zur günstigsten erneuerbaren Energiequelle geworden. Sie ist die günstigste Energiequelle überhaupt.

Davon profitieren alle Betreiber einer eigenen PV-Anlage. Denn Solaranlagen werden nicht nur immer günstiger, sondern auch effizienter. Ein möglichst hoher Eigenverbrauch ist deshalb heutzutage das Ziel. Denn auf diese Weise lassen sich die eigenen Stromkosten nicht selten auf Null reduzieren. Eine Vergütung für den ins Netz eingespeisten Solarstrom ist da nicht mehr notwendig.

Solaranlage kaufen


Grün leben mit einer Solaranlage

Doch die eigene Solaranlage hat noch einen weiteren attraktiven Vorteil. Sie ist besonders umweltfreundlich, denn bei der Stromerzeugung werden keine Emissionen freigesetzt. Lediglich bei der Silizium-Gewinnung und der Produktion der Komponenten werden zurzeit noch Treibhausgase emittiert. Doch selbst wenn man diese mit einberechnet, setzt eine Solaranlage lediglich 50g CO2/kWh frei. Beim Kohlestrom liegt dieser Wert bei 933g CO2/kWh.

Je stärker die Nachfrage nach Solaranlagen steigt, desto umweltfreundlicher werden diese dabei auch. Denn steigende Produktionszahlen gehen einher mit effizienteren Produktionstechniken. Effizientere Produktionstechniken schließlich führen dann zu sinkenden Emissionen. Einige Anbieter haben zusätzlich bereits damit begonnen, ihre Emissionen aktiv zu senken. Auf diese Weise soll bald eine vollständig emissionsfreie Wertkette möglich sein.

Diese Entwicklung ist wichtig. Denn immer noch werden allein in Deutschland jährlich 38 GW umweltschädlichen Kohlestroms produziert. Dabei wäre das gar nicht notwendig. Denn 14,8 Millionen Einfamilienhäuser haben noch keine Solaranlage installiert. Bei einer durchschnittlichen Anlagenleistung von 6 kWp entspricht dies einem Potenzial von mindestens 89 GW sauberen Solarstroms. Damit trägt jede einzelne Solaranlage dazu bei, die Emissionen zu senken und das Klima zu schützen.

Photovoltaik-Anlage


Die Kombination mit einem Stromspeicher

Dass dabei auch die Unabhängigkeit vor steigenden Strompreisen und Unsicherheiten im Netz wichtig ist, zeigen die Zahlen. So entscheiden sich 80 Prozent unserer Kunden mittlerweile für die Kombination aus Solaranlage und Stromspeicher. Sind diese optimal aufeinander abgestimmt, hat dies viele Vorteile. So steigt der durchschnittliche Eigenverbrauch an Solarstrom mit Stromspeicher von 35 auf 70 Prozent und mehr. Viele Kunden können ihre Stromkosten so auf Null reduzieren.

Doch Stromspeicher haben noch weitere Vorteile. So verfügen manche Geräte wie die BYD B-Box über eine Notstromfunktion. Dadurch kann der eigens erzeugte Solarstrom auch dann verbraucht werden, wenn das öffentliche Netz ausfällt. Speicher mit Inselstromfunktion, wie der E3DC S10, können sogar ein Inselstromnetz aufbauen. Bei einem Ausfall trennt dieses die Verbindung zum öffentlichen Stromnetz. Auf diese Weise kann weiterhin Solarstrom produziert, verbraucht und gespeichert werden.

Stromspeicher

Manche Speicher haben sogar noch mehr Vorteile für die Umwelt. So kann beispielsweise die SchwarmBatterie® geringe Mengen Strom aus dem Netz aufnehmen, wenn die Frequenz zu hoch ist. Dank dieser negativen Primärregelleistung des LichtBlick-Schwarms® kann der Anteil der erneuerbaren Energien im Stromnetz erhöht werden. Ein weiterer Ausbau der Infrastruktur ist dadurch nicht mehr notwendig. Zeitgleich senken Nutzer ihre Stromkosten dauerhaft auf Null.

Tipp: Mit einem Stromspeicher sind Sie auch für die kommende Verkehrswende gerüstet. Denn mit einer E-Ladesäule können Sie den eigens erzeugten Solarstrom nutzen, um Ihr Auto mit Strom zu betanken. Das hat drei Vorteile:

  1. Sie sparen bares Geld, denn Solarstrom ist deutlicher günstiger als herkömmlicher Strom aus dem öffentlichen Netz.
  2. Sie müssen sich keine Sorgen mehr um die nächste Ladesäule machen und laden Ihr Auto einfach in der Garage.
  3. Sie verbrauchen sauberen Ökostrom anstelle von Kohlestrom aus dem öffentlichen Netz - umweltfreundlicher geht es kaum.

E-Ladesäule


Unsere Vision - 100% erneuerbar. 100% einfach. 100% für den Menschen.

zolar verfolgt die Vision, auf jedem Dach der Welt eine Solaranlage zu installieren. Dadurch möchten wir jeden einzelnen Betreiber unabhängig machen. Zeitgleich machen wir Ökostrom so zur Selbstverständlichkeit und begeistern die Menschen von sauberer Energie. Auf diese Weise leisten wir, gemeinsam mit unseren Kunden, einen aktiven Beitrag gegen die Klimakrise.

Dabei verstehen wir die Anliegen unserer Kunden und beraten sie stets aufrichtig und freundlich. Denn wir sind davon überzeugt, dass der Kauf einer Solaranlage so unkompliziert und einfach wie möglich sein muss. Aus diesem Grund haben Verständlichkeit und Transparenz bei uns Priorität. Nur so können wir die Menschen von der Solarenergie begeistern, um unsere Vision zu verwirklichen.

Der Mensch steht dabei jederzeit im Vordergrund. Denn wir möchten, dass sich zukünftig jeder selbst zu 100% mit Energie versorgen kann. Unabhängigkeit von großen Energieversorgern ist dazu essentiell. Gemeinsam mit unseren Kunden möchten wir daher den dezentralen Energieversorger der Zukunft bauen. Denn nur so wird es möglich, die dringend notwendige Energiewende umzusetzen.

Umweltschutz


Zusammenfassung und Fazit

Die Demonstrationen von Greta Thunberg und Fridays For Future haben etwas geschafft, was viele vor ihnen lange vergeblich versucht haben. Sie haben das Thema Umwelt auf die globale Agenda gesetzt und einen öffentlichen Diskurs in Gang gesetzt, der schon seit über 30 Jahren von vielen Wissenschaftlern und Unternehmen gefordert wurde. Auf diese Weise haben sie die Europawahl 2019 zur Klimawahl gemacht - mit großem Erfolg.

Jetzt ist es wichtig, diesen Diskurs weiterzuführen und die Politik zum Handeln zu bewegen. zolar ist deshalb stolzes Mitglied der Entrepreneurs For Future. Denn die Technologien sind vorhanden, man muss sie nur nutzen. Ohne erneuerbare Energien ist echter, nachhaltiger Klimaschutz nicht möglich. Vor allem die Photovoltaik ist mittlerweile die kostengünstigste Stromquelle in Deutschland. Ein sofortiger, massiver Ausbau ist somit alternativlos.

Das Beste an der Photovoltaik ist: Sie ist für jeden geeignet. Vor allem Eigenheimbesitzer können schnell und unkompliziert vom günstigen Solarstrom profitieren. Indem Sie eine eigene Solaranlage kaufen, schonen Sie dabei nicht nur Ihren Geldbeutel. Sie schonen auch das Klima. Lassen Sie sich also noch heute Ihr individuelles, kostenloses und unverbindliches Angebot erstellen!

Ihr persönliches Angebot
Solaranlage mit Installation
Stromspeicher inklusive
mit Festpreisgarantie
Gemeinsam eine nachhaltige Energiewelt schaffen.