#StandwithUkraine — Unser Beitrag für eine lebenswerte Erde für alle Menschen.

Bundesweite zolar Förderung für private Ladestationen

Für alle, die bereits ein E-Auto besitzen oder eine solche Anschaffung planen, erleichtert zolar jetzt nicht nur den Zugang zur eigenen Solaranlage, sondern auch den Kauf einer Wallbox. Mit der zolar Ladestation-Förderung und einer eigenen PV-Anlage lädst du dein Elektroauto mit nachhaltigem Solarstrom vom Dach. Die zolar Förderung kann von Privatpersonen innerhalb Deutschlands beansprucht werden, die Eigentümer von Ein- oder Zweifamilienhäusern sind.

Als deutschlandweit tätiger Anbieter für Solarlösungen für Ein- und Zweifamilienhäuser bietet zolar bis zum **31. Dezember 2020** eine Wallbox Förderung an, mit der E-Auto-Besitzer 900 Euro sparen können. Im direkten Vergleich mit der KfW Förderung (440) "Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude" werden Interessenten durch die zolar Förderung gleich doppelt unabhängig:

1. Anders als bei externen Förderstelle wie der KfW, musst du bei der [zolar Ladestation-Förderung](https://anfrage.zolar.de?utm_source=zolar&utm_medium=blog&utm_campaign=201120_zolar-ladestation-foerderung) mit der Bestellung der Ladestation nicht auf eine Förderzusage warten. Die Zusage für die zolar Ladestation-Förderung ist dir garantiert.

2. Dank der Kombination aus Solaranlage und privater Ladestation wirst du maximal unabhängig vom Netzbetreiber sowie öffentlichen Ladepunkten, und lädst dein Elektroauto zuhause mit sauberem, lokalem Solarstrom. Noch mehr Autarkie erreichst du durch einen [zusätzlichen Stromspeicher](/blog/photovoltaik-unabhaengig-vom-oeffentlichen-stromnetz).